Neubau der EZB vor aufgehender Sonne, davor der Main

Nikolauspaket: Reform zur Vollendung der Wirtschafts- und Währungsunion unterstützen

Während Berlin sondiert und Paris wartet, hat Brüssel konkrete Maßnahmen zur Vollendung der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) auf den Tisch gelegt. Die Vorschläge der EU- Kommission gehen klar in die richtige Richtung: Sie würden die bestehenden gemeinschaftlichen Strukturen stärken, anstatt Europa mit neuen Parallelstrukturen in einen Euro-Exklusivclub und Nicht-Euro-Staaten zu spalten. Sie zeichnen zudem den Weg für neue gemeinsame Instrumente, die die WWU demokratischer und krisenfester machen würde.WEITERLESEN