Manuel Sarrazin mit rechter Hand gestikulierend am Redepult des Deutschen Bundestages

Politische Informationsfahrten nach Berlin
Manuel auf die Finger schauen

Es ist der Höhepunkt einer Berlinreise: der Besuch im Deutschen Bundestag. Platz nehmen auf der Tribüne über den Sitzen der Abgeordneten, Blick auf den tonnenschweren Bundesadler, der über den Bänken schwebt, Aufstieg zur gläsernen Kuppel. Hier endet meistens die Besichtigung – das reicht Ihnen aber nicht? Sie wollen hinter die Kulissen schauen und mit einem Abgeordneten ins Gespräch kommen? Kein Problem, dafür gibt es die „Informationsfahrten“.

Dreimal im Jahr lade ich 50 Gäste ein, mir bei der Arbeit auf die Finger zu schauen.

Interessierte aus meinem Wahlkreis erkunden dann zwei Tage lang Berlin, auf den Spuren von Geschichte, Kultur und Politik. Ein Besuch im Bundestag und ein Gespräch mit mir über aktuelle politische Themen stehen natürlich auf dem Programm.

Darüber hinaus lernen meine Gäste die Hauptstadt kennen – im Rahmen einer Stadtführung oder einer kulturellen Veranstaltung. Besuche in historischen Museen oder Gespräche in Ministerien gehören ebenso dazu wie ein gemeinsames Abendessen mit engagierten Diskussionen. Das Ziel ist, dass sich Hamburger Bürgerinnen und Bürger ein eigenes Bild machen können von der Arbeit des Parlaments und des politischen Berlin.

Für dieses spannende Programm können Sie sich bei meinem Wahlkreisbüro anmelden. Bitte teilen Sie uns dazu Ihre Kontaktdaten und Ihren Geburtstag mit. Fahrtkosten, Übernachtung (Doppelzimmer in einem zentral liegenden Hotel), Verpflegung und ein für jede Gruppe individuell zusammengestelltes Programm übernimmt das Bundespresseamt. Mit einem Unkostenbeitrag von 10-15€ werden Trinkgelder und Eintrittsgelder bezahlt.

Wir freuen uns auf die Fahrt mit Ihnen!