Meine Heimat an der Elbe

Seit 2008 vertrete ich die Hamburger Bürgerinnen und Bürger im Bundestag. Dabei mache ich mich stark für Hamburgs Interessen: Investitionen in Integration und Umweltschutz, konsequente Durchführung der Energiewende, Lärmschutz und Schienenausbau. Meine Wurzeln liegen in meinem Wahlkreis – Harburg, Bergedorf und Wilhelmsburg. Erste Kontaktstelle zu Hamburg-Fragen ist mein Wahlkreisbüro. Außerdem finden Sie hier Informationen zu Veranstaltungen. Bei Anregungen, Wünschen und Terminanfragen steht mein Team in Hamburg gerne zur Verfügung.

Unsere Stadt braucht eine starke Vertretung in Berlin, gerade in den Themen Umweltschutz, Schienenausbau und Europa, die von der Großen Koalition gern verschlafen werden. Dabei setze ich mich besonders für meinen Wahlkreis Harburg-Bergedorf ein. In Harburg habe ich mehr als mein halbes Leben verbracht.

 

mehr erfahren…

Schäfchenwolken treiben vor dem blauen Himmel, darunter leuchtet grünes Gras, ein Wassergraben spiegelt das Sonnenlicht. Es ist Ende April, die Brutzeit von Kibitzen und Kranichen hat begonnen, und ich besuche einen meiner Hamburger Lieblingsorte: die Neuländer Moorwiesen.

 

mehr erfahren…

Aktuelles zu Hamburg

Pressemitteilung: Radverkehr in Harburg weiter fördern

Zum zweiten Mal hat der Harburger Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin am 06. April zum
Harburger Fahrradforum eingeladen, um die Akteure aus Politik und Verwaltung zu vernetzen und
gemeinsam den Radverkehr in Harburg weiter zu fördern. Hierzu erklären Andreas Finkler,
Vorstandssprecher der Grünen Harburg, Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen
Bürgerschaftsfraktion und Manuel Sarrazin:

WEITERLESEN

Pressemitteilung: Let’s Make Harburg Great Again

Am Morgen des 1. April 2017 hat der Harburger Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin an der Grenze zwischen Harburg und Hamburg-Mitte einen Grenzposten errichtet. Zur Unterstützung hatte Sarrazin dabei einen prominenten US-amerikanischen Politiker nach Harburg gelotst.

WEITERLESEN

Unterstützt jetzt Claudius Schulz‘ Bilderband „State of Nature“

Das Este-Sturmflutsperrwerk ist vieles: Ein Bauwerk. Die Klappbrücke mit ihrer einfachen Geometrie definiert mit ihren 40 Metern Breite welche Pötte in der angrenzenden Sietas-Werft gebaut werden können.
Ein Bollwerk. Die beiden mächtigen Stemmtore sollen verhindern, was 1962 bei der großen Sturmflut nicht verhindert werden konnte.WEITERLESEN

In den Wahlkampf mit Anja Hajduk und Manuel Sarrazin

Die Hamburger GRÜNEN gehen erneut mit Anja Hajduk und Manuel Sarrazin in den Bundestagswahlkampf. Auf dem heutigen Parteitag wurde Anja Hajduk mit 90,4 Prozent auf Platz eins gewählt, Manuel Sarrazin mit 82,3 Prozent auf Platz zwei – jeweils ohne GegenkandidaturenWEITERLESEN