Zeigt 3 Resultate(s)

Wahlen in Kosovo: Klares Ergebnis ist Auftrag für Reformen

Anlässlich der Parlamentswahlen in Kosovo erklärt Manuel Sarrazin, Sprecher für Osteuropapolitik: Das Wahlergebnis zeigt überdeutlich den enormen Veränderungswillen im Land und die tiefe Unzufriedenheit mit der bisherigen Politik. Wahlsieger wie Wahlverlierer müssen mit diesem Ergebnis nun verantwortungsvoll und konstruktiv umgehen. Kosovo braucht endlich politische Stabilität und eine handlungsfähige Regierung, die das Land näher an die EU …

Belgrad-Pristina-Dialog: Grenzen sind unantastbar und müssen es bleiben

Anlässlich des Belgrad-Pristina-Videogipfels mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident Emmanuel Macron am 10.07.2020 sowie anlässlich der für den 12.07.2020 in Brüssel geplanten Wiederaufnahme der Dialoggespräche zwischen Serbien und Kosovo erklärt Manuel Sarrazin, Sprecher für Osteuropapolitik: Die Wiederaufnahme des Dialogs ist längst überfällig. Viel zu lange haben Serbien und Kosovo auf Eskalation gesetzt. Viel zu lange …

KFOR-Einsatz: Warum ich der Mandatsverlängerung zugestimmt habe

Der Deutsche Bundestag hat am 17.06.2020 die Beteiligung von Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten am NATO-geführten KFOR-Einsatz um ein Jahr verlängert. Auch ich habe – wie die große Mehrheit meiner Fraktion – der Mandatsverlängerung zugestimmt. Warum habe ich zugestimmt? Im Kosovo ist die Sicherheitslage zwar weitgehend ruhig und stabil, der Frieden ist aber leider keineswegs garantiert. Vor …

Loading