Turm des Alten Fischmarkts St. Pauli, im Hintegrund Hafenkräne undTrockendocks

Pressemitteilung der Hamburger Grünen: Statt GAL nun Grüne – weiterhin alternative Politikentwürfe

Mit einer deutlichen Zwei-Drittel-Mehrheit haben sich die Hamburger Grünen  dafür entschieden, künftig nur noch „Bündnis 90/Die Grünen Hamburg“ zu heißen. Der Zusatz „Grün-Alternative-Liste“ fällt damit weg. Die Kurzbezeichnung ändert sich von „GAL“ in „Grüne“. Die Entscheidung fiel nach lebhafter und konstruktiver Debatte. Am Ende stimmten 120 dafür, 37 gegen, bei vier Enthaltungen.

WEITERLESEN