Rote Äpfel an einem Obstbaum im Alten Land

Neue Ideen im Alten Land

Am vergangenen Freitag, den 1. September, besuchten Manuel Sarrazin und Gudrun Schittek Höfe im Alten Land und diskutierten mit Hofbesitzerinnen und -besitzern und Interessierten über Grüne Landwirtschaftspolitik.WEITERLESEN

Unscharfes Bild eines Fahrradfahrers auf dem Fahrrad von der Hüfte abwärts

Pressemitteilung: Radverkehr in Harburg weiter fördern

Zum zweiten Mal hat der Harburger Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin am 06. April zum
Harburger Fahrradforum eingeladen, um die Akteure aus Politik und Verwaltung zu vernetzen und
gemeinsam den Radverkehr in Harburg weiter zu fördern. Hierzu erklären Andreas Finkler,
Vorstandssprecher der Grünen Harburg, Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen
Bürgerschaftsfraktion und Manuel Sarrazin:

WEITERLESEN

Manuel Sarrazin boxt mit einem grünen Boxhandschuh, auf dem die Flagge der EU prangt, einen Anzugträger, der eine Pappmaske von Donald Trump trägt, im Hintergrund die Stahlträger der Süderelbebrücke

Pressemitteilung: Let’s Make Harburg Great Again

Am Morgen des 1. April 2017 hat der Harburger Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin an der Grenze zwischen Harburg und Hamburg-Mitte einen Grenzposten errichtet. Zur Unterstützung hatte Sarrazin dabei einen prominenten US-amerikanischen Politiker nach Harburg gelotst.

WEITERLESEN

Klappbrücke am Estesperrwerk, im Hintergrund die Elbe

Unterstützt jetzt Claudius Schulz‘ Bilderband „State of Nature“

Das Este-Sturmflutsperrwerk ist vieles: Ein Bauwerk. Die Klappbrücke mit ihrer einfachen Geometrie definiert mit ihren 40 Metern Breite welche Pötte in der angrenzenden Sietas-Werft gebaut werden können.
Ein Bollwerk. Die beiden mächtigen Stemmtore sollen verhindern, was 1962 bei der großen Sturmflut nicht verhindert werden konnte.WEITERLESEN

Michael Gwosdz, Manuel Sarrazin, Anja Hajduk und Anna Gallina halten einen Blumenstrauß

In den Wahlkampf mit Anja Hajduk und Manuel Sarrazin

Die Hamburger GRÜNEN gehen erneut mit Anja Hajduk und Manuel Sarrazin in den Bundestagswahlkampf. Auf dem heutigen Parteitag wurde Anja Hajduk mit 90,4 Prozent auf Platz eins gewählt, Manuel Sarrazin mit 82,3 Prozent auf Platz zwei – jeweils ohne GegenkandidaturenWEITERLESEN

Das Schiff MS Koi liegt im Harburger Binnenhafen, im linken Bildhintergrund ein Hochhaus

Eindrücke vom 6. Binnenhafenrundgang

Am vergangenen Freitag hatte ich zusammen mit Gorch von Blomberg (Kulturwerkstatt Harburg) und Jörg Penner (Baudezernent Bezirk Harburg) zum inzwischen 6. Mal zum jährlichen Binnenhafenrundgang eingeladen. Bei typisch hanseatischem Wetter ging es für die rund 65 Interessierten vorbei an Lotsekanal, Schlossinsel und Kaufhausspeicher.WEITERLESEN

Nahaufnahme von Manuel Sarrazin, der sich an den Brillenrahmen greift

Bewerbung für Listenplatz 2 zur Bundestagswahl

Liebe Freundinnen und Freunde,

das Ergebnis der Bundestagswahl ist wichtig für Deutschland, wichtig für Europa, wichtig für die Welt. In schwierigen Zeiten voller Krisen in der Nachbarschaft Europas, voller rechtem und linkem Populismus in der EU und auch hier – in solchen Zeiten wird das Ergebnis der Bundestagswahl ein Orientierungspunkt für viele Menschen sein, wohin unsere Epoche sich entwickelt.

WEITERLESEN