„Respect. Protect. Promote. 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (#AEMR70)“

Wann:
7. Dezember 2018 um 9:00 am – 6:00 pm
2018-12-07T09:00:00+01:00
2018-12-07T18:00:00+01:00
Wo:
Paul-Löbe-Haus

Manuel ist Moderator des Panels „Blickpunkt Osteuropa – Aktive Zivilgesellschaft in Zeiten von Shrinking Spaces“.

Der 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ist für uns Grüne im Bundestag Anlass zum Feiern. Angesichts der vielerorts bedrohlichen Lage der Menschenrechte ist der Jahrestag für uns auch Anlass zur kritischen Reflexion. In verschiedenen Panels möchten wir uns mit Ihnen und unseren internationalen Gästen darüber austauschen, was für den Schutz und die Weiterentwicklung von Menschenrechten getan werden kann. Dabei wollen wir u.a. folgende Themen erörtern: Shrinking Spaces, Frauenrechte, LGBTTI und religiöse Minderheiten, digitale Menschenrechte, Kinderrechte, Wirtschaft und Menschenrechte, Flucht und Migration sowie Völkerstrafrecht.

Wir diskutieren u.a. mit:

  • Lamija Adschi Baschar (Trägerin des Sacharow-Preises 2016)
  • Seyran Atesh (Rechtsanwältin, Frauenrechtlerin, Berlin)
  • Monika Hauser (Gründerin und Vorstandsmitglied von Medica Mondiale, Köln)
  • Wolfgang Kaleck (Generalsekretär des European Center for Constitutional and Human Rights, Berlin)
  • Beate Rudolf (Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Berlin)
  • Bertram Schmitt (Richter am Internationalen Strafgerichtshof, Den Haag) • Prince Kihangi (Generalsekretär der NGO BEDEWA, Goma/Demokratische Republik Kongo)
  • Sam Dubberley (Manager des Digital Verification Corps, Amnesty International, London)

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier. Die Online-Anmeldung über diesen Link ist bis zum 03. Dezember 2018 möglich.