Pressemitteilung: Wahlen in den Niederlanden – Klares Bekenntnis zu Europa

Zum Ausgang der Wahlen in den Niederlanden erklärt Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik:

Das Wahlergebnis aus den Niederlanden ist ein gutes Ergebnis für Europa.
Wilders hat für seine Anti-EU-Parolen keine Unterstützung bekommen. Der Rechtspopulist hatte die Wahl zu einer Abstimmung über den Euro erklärt. Damit ist er kläglich gescheitert. Die Niederländer wollen den Euro und stehen zur europäischen Solidarität. Die neue Regierung steht nun in der Pflicht, kraftvoll und aktiv für Lösungen der Krise in der Euro-Zone einzutreten – europäisch und innenpolitisch.

Auch in der stärksten Krise der Europäischen Union sind Parteien erfolgreich, die in den vergangenen Jahren europäische Verantwortung übernommen haben. Dass sich die verantwortungsvolle Haltung der niederländischen Grünen nicht in Stimmen ausgezahlt hat, ist vor diesem Hintergrund besonders bedauernswert.

 

Loading