August 2011 – Veranstaltungen in den kommenden Wochen

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe meines Newsletters findet ihr und finden Sie diverse Veranstaltungsankündigungen:

  • Diskussionsveranstaltung: Euroland ist abgebrannt? (24.08.2011, 19:00 Uhr)
  • Stadtrundgang: Quo vadis Euro? Die Orte der Euro-Krise in Hamburg (02.09.2011, 15:30 Uhr)
  • Informationsveranstaltung: Ohne Euro kein Europa? Lehren aus der Griechenland-Krise (14.09.2011, 19:00 Uhr)
  • Waldspaziergang – Zustand des Harbuger Waldes (16.09.2011, 15:00 Uhr)
  • Film-Matinee zum Thema Sinti und Roma in Hamburg (25.09.2011, 11:00 Uhr)
  • Informationsreise nach Berlin (24./25. November)

Ich würde mich freuen, euch und Sie auf den Veranstaltungen zu treffen und ins Gespräch zu kommen.

Euch und Ihnen einen angenehmen Sommer und viele Grüße,

Manuel Sarrazin

 

Diskussionsveranstaltung: Euroland ist abgebrannt?

Termin: 24.08.2011, 19:00 Uhr

Seit 2 Jahren werden die tagespolitischen Nachrichten von keinem anderen Thema so dominiert, wie von der Eurokrise. Die einen sprechen von Eurokrise, die anderen von einer Weltwirtschaftskrise Viele Einschätzungen über die Lage Europas geistern durch die Zeitungen und eine Vielzahl von politischen Lösungskonzepten werden diskutiert. Die einen wollen, dass das Deutschland nichts zahlt, die anderen sprechen von einer europäischen Wirtschaftsregierung und was wollen die Grünen eigentlich mit den Eurobonds?

Diese und andere Frage rund um Europa möchte die GAL Altona mit

  • Henrik Lesaar, Leiter des Referats für Europapolitische Koordinierung des Staatsamt, Abteilung für Angelegenheiten der EU der Senatskanzlei Hamburgs, und
  • Manuel Sarrazin, europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen

am 24.08.2011 um 19.00 Uhr in der Erzbergerstraße 19 diskutieren.

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die GAL-Altona unter 399 06 502  oder per Mail an kreisverband@gal-altona.de

 

Stadtrundgang: Quo vadis Euro? Die Orte der Euro-Krise in Hamburg

Termin: 02.09.2011, 15:30 Uhr

Die sogenannte Euro-Krise ist für Hamburg als wichtige Metropole in Europa und Stadt mit großer Abhängigkeit vom Handel in der EU und der Welt besonders wichtig und gefährlich. Dennoch ist es oftmals schwer zu verstehen was die abstrakt wirkenden Debatten um Griechenland, Euro-Bonds, Hair-Cuts und Wettbewerbsfähigkeit mit Hamburg konkret zu tun haben.

Das muss nicht so bleiben! Im Rahmen eines Stadtrundgangs wollen wir Euch die Orte in Hamburg zeigen, die mit der Krise zu tun haben oder von ihr betroffen sind. Wir wollen Euch zu Fuß in Hamburg zeigen, wohin es mit dem Euro gehen könnte.

Deswegen laden wir ein zum Stadtrundgang „Quo vadis Euro? Die Orte der Euro-Krise in Hamburg“. Führen wird Euch Manuel Sarrazin, der als europapolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion und als Obmann im Unterausschuss Europäische Union des Haushaltsausschusses im Bundestag mit all den Themen rund um Wirtschaftsregierung, Euro-Bonds, Bankenkrise, Schuldenstaaten und Euro-Rettung befasst ist. Der Rundgang wird bis zu 3 Stunden dauern.

  • Was? Stadtrundgang „Quo vadis Euro? Die Orte der Euro-Krise in Hamburg“
  • Wann? Freitag, 2. September 2011 15.30 Uhr
  • Wo? Treffpunkt: Vor dem Schauspielhaus, Kirchenallee; Endpunkt: Nähe Landungsbrücken/Michel

Wir würden uns über eine Anmeldung von euch per E-Mail an manuel.sarrazin@wk.bundestag.de bis zum 1. September 2011 freuen.

 

Informationsveranstaltung: Ohne Euro kein Europa? Lehren aus der Griechenland-Krise

Termin: 14.09.2011, 19:00 Uhr
Informationsveranstaltung von Manuel Sarrazin, MdB, europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN und der GRÜNEN JUGEND Hamburg.

  • Wann? Mittwoch, 14. September 2011 um 19 Uhr
  • Wo? In der Landesgeschäftstelle der GAL Hamburg, Burchardstr. 21 (Anfahrtsbeschreibung)

Waldspaziergang – Zugang des Harburger Waldes

Termin: 16.09.2011, 15:00 Uhr

In den letzten Monaten gab es Besorgnis erregende Meldungen über den Wald im Harburger Staatsforst. Die Umweltorganisation machte auf seinen schlechten Zustand aufmerksam. Unser Harburger Wald braucht Freunde. Deswegen wollen wir mehr über die Situation der Harburger Staatsforstes, die Gründe für seinen schlechten Zustand und die Lehren daraus lernen.

Rainer Kant (Waldexperte von B.A.U.M. e.V., das Informations- und Kontaktnetzwerk für Umweltmanagement und nachhaltige Entwicklung) leitet den Wald-Spaziergang und wird von Manuel Sarrazin, MdB, europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, begleitet.

  • Wann? Freitag, 16. September 2011, 15:00 Uhr.
  • Wo? Treffpunkt: Haltestelle Appelbütteler Weg (Buskehre), Anfahrt z.B. mit der Linie 144 vom S-Bahnhof Harburg, hier geht’s zum HVV.

Um Anmeldung unter manuel.sarrazin@wk.bundestag.de wird gebeten.

 

Film-Matinee zum Thema Sinti und Roma in Hamburg

Termin: 25.09.2011, 11:00 Uhr

Gezeigt wird „Djangos Erben“ (weitere Informationen hier), ein Film von Suzan Sekerci, dramaturgische Beratung: Fatih Akin

Das Matinee wird von

  • Manuel Sarrazin, MdB, Europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die GRÜNEN
  • und Jan Philipp Albrecht, MdEP, Mitglied der Fraktion Die Grünen EFA im Europäischen Parlament

veranstaltet. Wir freuen uns auf einen interessanten Film und eine spannende Diskussion.

  • Wann? Sonntag, den 25. September um 11.00 Uhr
  • Wo? Zeise Kinos, Altona, Anfahrtsinformationen hier

Anmeldung unter: manuel.sarrazin@wk.bundestag.de

 

Informationsreisen nach Berlin, 24./25. November

Termin: 24./25. November 2011

Manuel Sarrazin lädt zu einer Informationsreise vom 24. bis 25. November nach Berlin ein. Die Reise bietet die Möglichkeit, den Berliner Politikbetrieb kennen zu lernen. Auf dem Programm stehen: Besuch des Reichstages und weiteren Institutionen, ein Gespräch&
nbsp;mit Manuel Sarrazin sowie einiges anderes. Für Unterkunft, Verpflegung, Programm und Anreise (sowie Abreise) wird gesorgt. Lediglich die Kosten für Eintrittsgelder müssen selbst getragen werden.

Informationen und Anmeldung unter manuel.sarrazin@wk.bundestag.de

Bei der Anmeldung bitte den vollständigen Namen, Adresse, Email und Telefon, sowie Geburtsdatum und -ort angeben!

Allgemeine Informationen zu den Berlinreisen sind hier zu finden.

 

 

Aktuelle Veranstaltungshinweise und weitere Informationen finden Sie unter www.manuel-sarrazin.de

Loading