Europafahne im Wind

Europäischer Tag der Meere am 20. Mai: auf eine saubere Ostsee!

Zum heutigen Europäischen Tag der Meere erklärt Manuel Sarrazin MdB (Mitglied im Europaausschuss des Deutschen Bundestags):

Hamburg ist eine Stadt am Meer, die Europäische Union eine Halbinsel mit rund 70.000 km Küste.

Wir in Hamburg und in der EU nutzen unsere Meere als Nahrungsquelle, für Urlaub und Erholung und als Transportwege. Doch die Ostsee droht zu kippen: Schadstoffe aus der Landwirtschaft, Missbrauch als Müllkippe, Schiffsemissionen, Ölverschmutzung und immer mehr Schiffsverkehr belasten das Meer. Hamburg bieten sich gemeinsam mit Schleswig-Holstein und den anderen deutschen Küstenanrainern große Chancen in der Europäischen Meerespolitik, wenn wir Nutzen und Schutz der Ostsee zusammen denken. Deswegen lohnt es sich, wenn sich Hamburg in Berlin und Brüssel aktiv in die Gestaltung der Europäischen Meerespolitik und der Ostseestrategie einbringt.

Hintergrund:
Ab Juli übernimmt Schweden die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union und will im zweiten Halbjahr 2009 eine Ostseestrategie vorlegen.

Tags: